Menü

Schuleigenes Hygienekonzept

Nachfolgend finden Sie aktuelle Informationen zum schuleigenen Hygienekonzept, Klassenräume, Ein- bzw. Ausgänge, etc. sowie der Pausenregelung:

 

Vorgehen bei einer (möglichen) COVID-19-Erkrankung einer Schülerin bzw. eines Schülers bzw. einer Lehrkraft


  1. Vorgehen bei Auftreten von Erkältungs- bzw. respiratorischen Symptomen
    1. Bei leichten, neu aufgetretenen Symptomen (wie Schnupfen und gelegentlicher Husten) ist ein Schulbesuch erst möglich, wenn nach mindestens 24 Stunden (ab Auftreten der Symptome) kein Fieber entwickelt wurde. Betreten Schüler in diesen Fällen die Schule dennoch, werden sie in der Schule isoliert und – sofern möglich – von den Eltern abgeholt oder nach Hause geschickt.
    2. Kranke Schüler in reduziertem Allgemeinzustand mit Fieber, Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall dürfen nicht in die Schule. Die Wiederzulassung zum Schulbesuch nach einer Erkrankung ist in Stufe 1 und 2 erst wieder möglich, sofern die Schüler nach mindestens 24 Stunden symptomfrei (bis auf leichten Schnupfen und gelegentlichen Husten) sind. In der Regel ist in Stufe 1 und 2 keine Testung auf Sars-CoV-2 erforderlich. Im Zweifelsfall entscheidet der Hausarzt/Kinderarzt über eine Testung. Der fieberfreie Zeitraum soll 36 Stunden betragen.
    3. Bei Stufe 3 ist ein Zugang zur Schule bzw. eine Wiederzulassung erst nach Vorlage eines negativen Tests auf SARS-CoV-2 oder eines ärztlichen Attests möglich.
  2. Vorgehen bei Auftreten eines bestätigten Falls einer Covid-19-Erkrankung
    1. Reguläres Vorgehen in allen Klassen außer bei Abschlussklassen während der Prüfungsphase
      Tritt ein bestätigter Fall einer Covid-19-Erkrankung in einer Schulklasse bei einer Schülerin bzw. einem Schüler auf, so wird die gesamte Klasse für vierzehn Tage vom Unterricht ausgeschlossen sowie eine Quarantäne durch das zuständige Gesundheitsamt angeordnet. Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse werden am Tag 1 nach Ermittlung sowie am Tag 5 bis 7 nach Erstexposition auf SARS-CoV-2 getestet. Ob Lehrkräfte getestet werden, entscheidet das Gesundheitsamt je nach Einzelfall. Sofern durch das Gesundheitsamt nicht anders angeordnet, kann im Anschluss an die vierzehntägige Quarantäne der reguläre Unterricht wiederaufgenommen werden.
    2. Vorgehen in einer Abschlussklasse während der Prüfungsphase
      Tritt während der Prüfungsphase ein bestätigter Fall einer Covid-19-Erkrankung in einer Abschlussklasse bei einer Schülerin oder einem Schüler oder einer Lehrkraft auf, so wird die gesamte Klasse bzw. der gesamte Abschlussjahrgang prioritär auf SARS-CoV-2 getestet. Alle Schülerinnen und Schüler dürfen, auch ohne vorliegendes SARS-CoV-2-Testergebnis, die Quarantäne zur Teilnahme an den Abschlussprüfungen unter strikter Einhaltung des Hygienekonzepts sowie ausgedehnten Abstandsregelungen (Sicherheitsabstand von > 2 m) unterbrechen.
    3. Vorgehen bei Lehrkräften
      Positiv auf SARS-CoV-19 getestete Lehrkräfte haben genauso wie betroffene Schülerinnen und Schüler den Anordnungen des Gesundheitsamts Folge zu leisten. Sie müssen sich in Quarantäne begeben und dürfen keinen Unterricht halten. Inwieweit Schülerinnen und Schüler oder weitere Lehrkräfte eine vierzehntätige Quarantäne einhalten müssen, entscheidet das zuständige Gesundheitsamt je nach Einzelfall.

Bitte nehmen Sie in o.g. Fällen umgehend direkt mit der entsprechenden Klassleitung Kontakt auf, die sich mit der Schulleitung abstimmt. Die Entscheidung über das Vorgehen bei Auftreten eines Verdachts oder/und bestätigten Falles von COVID19 trifft das zuständige Gesundheitsamt.

Nachfolgend noch als Download:

 

Informationen zum Drei-Stufen-Plan (Auszug)


Nachfolgend finden Sie als Download wichtige Informationen zum Drei-Stufen-Plan

Videokonferenzen


Informationen hierzu:

  • Verhaltens- / Nutzungsregeln
  • Datenschutzrechtliche Informationen nach Art. 12 DS-GVO und Formular zur Datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung (Bitte nur die Vorlage nutzen, wenn Sie über keinen Zugang zum schulischen Verwaltungsportal verfügen.)

 

FAQ zur Einstellung des Unterrichts an der Schule (StMUK)


Login

© Staatliche Realschule Bad Tölz 2020

Go to top